Other Potsdam, Germany Apply
Job
Universität Potsdam
Universitätsbibliothek
Am Neuen Palais 10
14469 Potsdam
Germany

Jung, modern, forschungsorientiert: Im Jahr 1991 gegründet, hat sich die  Universität Potsdam in der Wissenschaftslandschaft fest etabliert. An der größten brandenburgischen Hochschule forschen und lehren national wie international renommierte Wissenschaftler. Die Universität Potsdam ist drittmittelstak, überzeugt durch Ihre Leistungen im technologie-und Wissenstransfer und verfügt über eine serviceorientierte Verwaltung. An ihren drei Standortenden, Am Neuen Palais, Griebnitzsee und Golm studieren derzeit etwa 20.000 junge Leute in fünf Fakultäten. Die Universität Potsdam hat ca. 2.650 Beschäftigte und ist eine der am schönsten gelegenen akademischen Einrichtungen Deutschlands.

 

An der Universitätsbibliothek der Universität Potsdam ist ab sofort die Stelle

 

Fachreferent/in für die Mathematik, Informatik und Physik

Entgeltgruppe 13 TV-L (Tarifgebiet Ost)

Kenn-Nr. xx/2016

 

 

mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 40 Stunden unbefristet zu besetzen.

 

Die zentrale Aufgabe der Universitätsbibliothek Potsdam ist es, die Literaturversorgung und Informationsvermittlung für Forschung, Lehre, Studium und Weiterbildung an der Universität Potsdam zu gewährleisten.

Sie ist als einschichtiges Bibliothekssystem mit drei dezentralen Standorten organisiert und verfügt über einen Bestand von ca. 1,3 Mio. Bänden, der in drei Bereichsbibliotheken mit sieben Häusern aufgestellt ist. Sie ist Mitglied des Kooperativen Bibliotheksverbundes Berlin-Brandenburg (KOBV) sowie Vertragspartner des Gemeinsamen Bibliotheksverbundes (GBV).
 

 

Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst:

 

·           Fachreferat (Medienauswahl, inhaltliche Erschließung und Mittelplanung) für die genannten (oder ggf. weiterer) Fächer

·           Vermittlung von Informations- und Medienkompetenz sowie Koordinierung, auch einrichtungsübergreifend, von fachspezifischen Dienstleistungen

·           Mitarbeit bei der Weiterentwicklung digitaler Infrastrukturen der Informationsversorgung und bei der Umsetzung von Innovationsprozessen sowie Beteiligung an Projekten

·           Koordination und Weiterentwicklung der Open-Access-Aktivitäten
 

Wir bieten Ihnen ein breites Aufgabenspektrum und freuen uns, wenn Sie sich unter

Berücksichtigung folgender Anforderungen bewerben:

 

·           abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium in mindestens einem der genannten Fächer

·           Laufbahnprüfung für den höheren Bibliotheksdienst oder vergleichbare Qualifikation

 

Erwünscht sind:

 

·           Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den  Wissenschaftseinrichtungen der Region

·           Befähigung zur Analyse, Bewertung und Verwaltung fachrelevanter wissenschaftlicher Ressourcen

·           konzeptionelles Denken, kommunikative Kompetenz und Teamfähigkeit

·           Gute englische Sprachkenntnisse

·           Interesse an Forschungsdatenmanagement und Open Access

 

 


Application Instructions

Die Universität strebt in allen Beschäftigungsgruppen eine ausgewogene Geschlechterrelation
an. Bei gleicher Eignung werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.
Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich
erwünscht.
Bewerbungen sind bis zum 07.08.2017 unter Angabe der Kenn-Nr. 53/2017 an das
Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten der Universität Potsdam, Am
Neuen Palais 10, 14469 Potsdam oder per E-Mail an bewerbung@uni-potsdam.de
(gerne in einer zusammengefassten pdf-Datei) zu richten.
Falls eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen erwünscht ist, bitten wir um Beilage
eines adressierten und ausreichend frankierten Briefumschlags.
Potsdam, 18.07.2017


(Add to Calendar)
This employer is not accepting applications through MathHire.org. Please follow the instructions above and refer to MathHire.org in your application.
Contact Person
Dr. Ulrike Michalowsky
0331-9772102