Other Hamburg, Germany Apply
Job
Technische Universität Hamburg
Institut für Software Systeme
Am Schwarzenberg-Campus 3
D-21073 Hamburg
Germany

An der Technischen Universität Hamburg ist in dem Institut für Softwaresysteme voraussichtlich zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende - für die Dauer des unten genannten Projektes auf 2 Jahre befristete - Stelle zu besetzen
Wissenschaftliche Mitarbeiterin / Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Entgeltgruppe 13 TV-L,
Die FHH fördert die Gleichstellung von Frauen und Männern. In dem Bereich, für den diese Stelle ausgeschrieben wird, sind Frauen unterrepräsentiert im Sinne des § 3 Abs. 1 des Hamburgischen Gleichstellungsgesetzes (HmbGleiG). Wir fordern Frauen daher ausdrücklich auf, sich zu bewerben. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte behinderte Menschen haben Vorrang vor gesetzlich nicht bevorrechtigten Bewerberinnen / Bewerbern gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung.
Aufgabengebiet:
Durchführung von wissenschaftlichen Aufgaben für die Dauer des interdisziplinären Forschungsprojekt "MaLiTuP: Maschinelles Lernen in Theorie und Praxis".
In Zusammenarbeit mit dem Fraunhofer Institut für Maritime Logistik ist Ziel des Projekts die Erarbeitung von praxisnahen Lernmodulen, die zur Qualifikation von Studierenden der Logistik genutzt werden sollen. Der Schwerpunkt liegt dabei auf Konzepten und Methoden zur Analyse und Verarbeitung von Daten der Verkehrs- und Logistikwirtschaft. Gelegenheit zur wissenschaftlichen Qualifikation oder Weiterqualifikation (Promotion, Post-Doc) auf dem Gebiet der quantitativen und qualitativen Methoden der Datenanalyse in der Informatik ist gegeben.
Voraussetzungen:
- Abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium, insbesondere der Fachrichtung Informatik.
- Vertiefte Kenntnisse von Methoden des maschinellen Lernens und Umgang mit Werkzeugen zur Umsetzung von Anforderungen.
- Ebenso erforderlich sind die Vertrautheit mit den Methoden der angewandten Mathematik fortgeschrittene Kenntnisse in Programmierung und 
  Softwareentwicklung.
- Erfahrung mit modernen Lern- und Lehrmethoden ist wünschenswert.


Application Instructions

Weitere Auskünfte erteilt Ihnen Frau Prof. Schupp unter der Rufnummer (040) 42878-3461.

 


(Add to Calendar)
This employer is not accepting applications through MathHire.org. Please follow the instructions above and refer to MathHire.org in your application.
Contact Person
Prof. Síbylle Schupp
+49 40 42878 3460