Phd/doctoral Hildesheim, Germany Apply by
Job
Universität Hildesheim
Institut für Mathematik und angewandte Informatik
Samelsonplatz 1
31134 Hildesheim
Germany

Liebe Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler

An der Universität Hildesheim baue ich ab dem kommenden Semester die Arbeitsgruppe "Mathematik mit Schwerpunkt Lehramt" auf. Frühestens zum 1.3.2018 werden jetzt die ersten beiden Stellen der Arbeitsgruppe ausgeschrieben. Als Ergänzung zur beigefügte PDF-Datei möchte ich Ihnen einige weitere Angaben über diese Stellen mitteilen: Die Arbeitsgruppe bildet eine Schnittstelle zwischen der Fachmathematik und Fachdidaktik. Der Forschungsauftrag bezieht sich ausschließlich auf die Mathematikdidaktik; in der Lehre soll jedoch ein breiteres Feld abgedeckt werden. Gute fachwissenschaftliche Kenntnisse sind daher Einstellungsvoraussetzung:

- Fachwissenschaftliche Mathematikveranstaltungen in den Studiengängen Informatik, Umweltwissenschaften und Lehramt Grund-, Haupt- und Realschule
- Fachdidaktische Veranstaltungen und Praktikumsbetreuung für Grund-, Haupt- und Realschulstudierende

Angesichts der vielfältigen Aufgaben wird eine ebenso vielfältige Arbeitsgruppe gesucht, deren Mitglieder unterschiedliche Interessen und Schwerpunkte vertreten können und sollen.

Die ausgeschriebenen Stellen sind vorrangig für eine Weiterqualifikation (mit Beteiligung an der Lehre) gedacht. Als Weiterqualifikation ist eine Promotion in der Mathematikdidaktik vorgesehen. Die Stellen stehen prinzipiell aber auch bereits promovierten Bewerberinnen und Bewerbern offen. In diesem Fall müsste das Ziel der Weiterqualifikation anders gefasst werden, z. B. durch Mitarbeit in Forschungsprojekten oder eine Habilitation. Es können sich auch Studierende bewerben, die gegenwertig erst über einen Bachelorabschluss verfügen, aber innerhalb des nächsten halben Jahres einen Masterabschluss erwerben.

Die Forschungstätigkeit und Weiterqualifikation soll im Bereich der quantitativen Forschung stattfinden. Es soll die Bereitschaft vorhanden sein, sich in die klassische und probabilistische Testtheorie einzuarbeiten bzw. bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. Ggf. könnten die beiden Stellen daher auch für Bewerberinnen und Bewerber aus Nachbardisziplinen der Mathematik und Mathematikdidaktik interessant sein (z. B. aus der Psychologie, der empirischen Pädagogik oder der Informatik). Inhaltlich sind Forschungsprojekte aus allen Schulstufen möglich (auch Gymnasium). Da sich die Lehre der Arbeitsgruppe ohnehin auf verschiedene mathematikhaltige Studiengänge erstreckt, würde sich auch der Übergang von Schule zu Hochschule anbieten.

Gern gebe ich Ihnen nähere Auskünfte. Sie erreichen mich unter der folgenden Mailadresse: girnat@imai.uni-hildesheim.de


Mit freundlichen Grüßen

Boris Girnat


Application Instructions

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind auf dem Postweg bis zum 29.01.2018 unter Angabe der Kennziffer 2018/27-28 zu richten an den Präsidenten der Universität Hildesheim, Dezernat für Personal- und Rechtsangelegenheiten, Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim.
Bewerbungsunterlagen senden wir Ihnen zurück, wenn Sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beifügen. Eingangsbestätigungen/Zwischennachrichten werden nicht versandt.


(Add to Calendar)
This employer is not accepting applications through MathHire.org. Please follow the instructions above and refer to MathHire.org in your application.
Contact Person
Prof. Boris Girnat