Non-tenure-track/postdoctoral Kiel, Germany Apply
Job
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Mathematisches Seminar
Ludewig-Meyn-Str. 4
24118 Kiel
Germany

Am Mathematischen Seminar der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

ist zum 1. Oktober 2021

eine Stelle als wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (Projektstelle), befristet bis zum 30. September 2025, zu besetzen.

Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit entspricht der einer Vollbeschäftigung (zz. 38,7 Stunden). Das Entgelt richtet sich bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe TV-L E 13.
Diese Stellenausschreibung richtet sich gleichermaßen an Beschäftigte des Landes S-H und an externe Bewerber*innen.
Voraussetzungen sind ein wissenschaftlicher Hochschulabschluss und eine überdurchschnittliche Promotion (mindestens magna cum laude) im Fach Mathematik. Bewerber*innen sollen über ein starkes Interesse an und überdurchschnittliche Befähigung zu universitärer Lehre verfügen und Erfahrungen mit eigenständig gehaltenen Lehrveranstaltungen nachweisen können. Erwünscht sind darüber hinaus eine über die Promotion hinausgehende Forschungs- und Publikationstätigkeit in einem Teilgebiet der Mathematik und Erfahrungen mit der methodisch-didaktischen Weiterentwicklung von akademischen Lehrveranstaltungen insbesondere im Hinblick auf Digitalisierungsaspekte.
Zu den Aufgaben gehört einerseits das Abhalten von mathematischen Lehrveranstaltungen für Studierende der Mathematik (auch Lehramt) und anderer Studiengänge. Die Lehrverpflichtung umfasst 9 Semesterwochenstunden. Der zweite Schwerpunkt der Tätigkeit liegt im Bereich der Digitalisierung in der Lehre (Konzeption und Durchführung hybrider digitaler Lehrmethoden, Digitalisierung von lehrbezogenen Arbeitsabläufen, Bereitstellung digitaler Lehr- und Lernmittel).

Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir begrüßen Ihre Bewerbung unabhängig ihres Alters, ihres Geschlechts, ihrer kulturellen und sozialen Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexuellen Identität. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel setzt sich für die Beschäftigung von Menschen mit Behinderung ein: Bewerbungen von Schwerbehinderten und ihnen Gleichgestellten werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie die Förderung von Teilzeitbeschäftigung liegen im besonderen Interesse der Universität. Deshalb werden an Teilzeit interessierte Bewer-ber*innen besonders angesprochen. Gehen entsprechende Bewerbungen ein, wird geprüft, ob den Teilzeitwünschen im Rahmen der dienstlichen Möglichkeiten entsprochen werden kann.
 


Application Instructions

Bitte richten Sie Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen als eine zusammengefasste PDF-Datei (diese sollte die Größe von 10 MB nicht überschreiten) bis zum 06.06.2021 per E-Mail an den Geschäftsführenden Direktor des Mathematischen Seminars, Prof. Dr. Mathias Vetter (Email: personal@math.uni-kiel.de).
Auf die Vorlage von Lichtbildern/ Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten da-her, hiervon abzusehen.


(Add to Calendar)
This employer is not accepting applications through MathHire.org. Please follow the instructions above and refer to MathHire.org in your application.
Contact Person
Prof. Mathias Vetter